Schmorbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schmorbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
730
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien730 kcal(35 %)
Protein79 g(81 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K31,4 μg(52 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin35,6 mg(297 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂18,8 μg(627 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium2.014 mg(50 %)
Calcium114 mg(11 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen11,6 mg(77 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink20,5 mg(256 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure458 mg
Cholesterin214 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg
4 EL
1 EL
1 EL
½ l
1 l
400 ml
500 g
300 g
1
angedrückte Knoblauchzehe
8
½
½ TL
1
2 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch mit Salz würzen. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. 2 El Öl in einem Schmortopf oder Bräter erhitzen und das Fleisch darin 10 Minuten lang von allen Seiten scharf anbraten.Anschließend herausnehmen und zur Seite stellen.

2.

Im Bratensatz den Zucker sowie das Tomatenmark anrösten. Den Wein in zwei Durchgängen hinzugeben und einkochen lassen. Fleisch, Fond und Brühe dazugeben. Das ganze zugedeckt im Bräter auf der untersten Schiene 2 Stunden im Ofen garen und nach der Hälfte der Zeit wenden.

3.

Den Sellerie und die Schalotten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse kurz scharf andünsten. Alles zum Fleisch geben und noch eine Stunde im Ofen garen. Das Fleisch im Anschluss herausnehmen und zur Seite stellen.

4.

Die Sauche durch ein Sieb passieren und mit Gewürzen und Knoblauch abschmecken. Alles 5 Minuten köcheln lassen, nochmals durch das Sieb geben und mit Stärke abbinden. Das Fleisch in Scheiben schneiden, salzen und Pfeffern und mit dem Gemüse garnieren.