Schoko-Nüsse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Nüsse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
5966
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.966 kcal(284 %)
Protein71 g(72 %)
Fett300 g(259 %)
Kohlenhydrate740 g(493 %)
zugesetzter Zucker516 g(2.064 %)
Ballaststoffe22,8 g(76 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E22,6 mg(188 %)
Vitamin K22,5 μg(38 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure154 μg(51 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin43,3 μg(96 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium2.869 mg(72 %)
Calcium494 mg(49 %)
Magnesium402 mg(134 %)
Eisen28,8 mg(192 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink8,7 mg(109 %)
gesättigte Fettsäuren168,7 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin952 mg
Zucker gesamt525 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g
½ TL
½ TL
1 Msp.
175 g
100 g
100 g
100 g
brauner Zucker
1
1 EL
Puderzucker für die Formen
Für die Füllung
150 g
75 g
weiche Butter
200 g
50 g
gehackte Walnüsse geröstet

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Salz, Zimt und dem Ingwer gut vermischen. Die Butter mit dem Frischkäse, Zucker und braunem Zucker cremig schlagen. Das Eigelb und den Likör unterrühren. Die Mehlmischung dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, flach drücken undn in Frischhaltefolie gewickelt etwa 1 Stunde kalt stellen.
2.
Ein walnussförmiges Springerle (oder ähnliche Form) mit Puderzucker bestauben. Teig entsprechend der Formgröße abnehmen und in die Walnussform drücken. Den zur Walnusshälfte geformten Teig aus der Form auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen auf diese Weise den gesamten Teig formen. Etwa 1 Stunde kalt stellen.
3.
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Die Plätzchen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und mit dem Blech auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Für die Füllung die Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Wieder abkühlen lassen. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Nach und nach die Schokolade unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und jeweils einen Tupfer auf die Unterseite der Hälfte der Plätzchen spritzen. Mit einer zweiten Nusshälfte zusammensetzen und in den Nüssen wenden.