print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schweinebraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebraten
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
20 g
¼ l
Fleischbrühe aus dem Glas
1 EL
Basilikum sehr fein gehackt
3 EL
2 TL
500 g
1
1 EL
Außerdem
200 g
Basilikum zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzPfefferOlivenölButterBasilikumCrème fraîche

Zubereitungsschritte

1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben.
2.
Backofen auf 180 Grad vorheizen. In einem großen Bräter Öl und Butter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten, dann mit Brühe begießen und zugedeckt im Ofen 1 Stunde schmoren lassen. Braten herausnehmen und zugedeckt warm halten. Bratfond durch ein Sieb gießen, in einen Topf umfüllen, mit Salz und Pfeffer würzen, Basilikum und Creme fraiche einrühren und mit in wenig Wasser angerührter Speisestärke binden.
3.
Reis nach Packungsangaben garen.
4.
Möhren schälen, in Stifte schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. garen. Abgießen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln und in 1 EL Butter glasig schwitzen, Möhren zugeben, erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Den Braten in Scheiben schneiden, mit Sauce auf Teller anrichten und Reis und Möhren dazugeben. Mit Basilikum garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Möhre problemlos in Stifte schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar