Schweinebraten auf italienische Art mit Gemüse und Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebraten auf italienische Art mit Gemüse und Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Schweinebraten aus der Schulter ohne Schwarte
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Stiele Rosmarin
2 EL Fenchelsamen
2 EL Pflanzenöl
40 g Butterschmalz
150 g Kirschtomaten
2 Knollen Fenchel
2 rote Zwiebeln
2 EL schwarze entsteinte Oliven
2 EL getrocknete eingelegte Tomaten
250 ml Fleischbrühe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Schweinebraten waschen, trocken tupfen und von allen Seiten kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und mit den Fenchelsamen auf einer Platte mischen. Die Oberfläche des Fleisches mit Öl bestreichen und in die Kräutermischung drücken. Mit einem Küchengarn umwickeln und verschließen. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten goldbraun anbraten.

2.

Im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten garen. Inzwischen die Tomaten waschen und Große halbieren. Den Fenchel putzen und vierteln. Dabei den Strunk entfernen. Die Zwiebeln abziehen und in breite Spalten schneiden. Die Oliven und getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen. 30 Minuten vor Ende der Garzeit das Gemüse zugeben, mit Salz und Pfeffer übermahlen und mitbraten. Mit etwas Brühe angießen und den Braten gelegentlich damit beträufeln. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Oliven und getrockneten Tomaten hinzufügen. Den fertigen Braten von dem Küchengarn befreien und mit dem Gemüse servieren.