Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Seezunge mit Thai-Basilikum

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seezunge mit Thai-Basilikum

Seezunge mit Thai-Basilikum - Exotische Gewürze verleihen dem Gericht einen Hauch von Thailands genialer Küche.

Health Score:
Health Score
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
210
kcal
Brennwert
Drucken

Zubereitungsschritte

1.

Seezungenfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und halbieren. Mit je 1 EL Austernsauce und Fischsauce ca. 30 Minuten marinieren.

2.

Inzwischen Möhren schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Limetten heiß abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

3.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Möhren, Limettenscheiben und Fisch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Etwa 2 Minuten ziehen lassen. Mit Sojasauce, restlicher Fisch- und Austernsauce abschmecken, die Basilikumblätter zugeben und sofort servieren.

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien210 kcal(10 %)
Protein31 g(32 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,5 mg(71 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium645 mg(16 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod45 μg(23 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure246 mg
Cholesterin90 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar