Senf-Rotbarsch mit Zitrone

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Senf-Rotbarsch mit Zitrone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
325
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien325 kcal(15 %)
Protein37 g(38 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4,6 μg(23 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K38,7 μg(65 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12 mg(100 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin22,3 μg(50 %)
Vitamin B₁₂7,6 μg(253 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium759 mg(19 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod70 μg(35 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure497 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Rotbarschfilet ohne Haut
4 unbehandelte Zitronen
60 g körniger Senf
1 Handvoll Petersilie
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl für die Grillschale
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotbarschfiletSenfPetersilieZitroneSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Den Rotbarsch abbrausen und trocken tupfen. In 8 etwa gleich große Stücke schneiden. Die Zitronen heiß waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Jeweils 2-3 Scheiben leicht überlappend in der Größe der Fischfilets auslegen und mit etwas Senf bestreichen. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

2.

Etwa die Hälfte davon auf dem Senf verteilen. Den Fisch leicht salzen und pfeffern und auf das Zitronenbett legen. Mit dem restlichen Senf bestreichen, mit der Petersilie bestreuen und mit den übrigen Zitronenscheiben belegen. Die Päckchen mit Küchengarn umwickeln und auf eine geölte Grillschale legen. Auf dem heißen Grill etwa 10 Minuten grillen, dabei einmal vorsichtig wenden.