Shrimps mit Pastis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shrimps mit Pastis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
209
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien209 kcal(10 %)
Protein19 g(19 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K5,6 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium323 mg(8 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod91 μg(46 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure156 mg
Cholesterin135 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Garnelen küchenfertig
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
4 EL Olivenöl
1 Zitrone ausgepresst
1 Bund Kräuter der Provence
20 ml Pastis zum Flambieren (45%)
Zitronenspalten zum Servieren
Produktempfehlung

Flambieren: (Anbrennen von Alkohol) Zur Geschmacksverbesserung bzw. –verfeinerung wird die Speise mit einer Spirituose übergossen und kurzzeitig stark erhitzt (angezündet). Durch das Verbrennen nimmt die Speise das Aroma des Alkohols an. Zum Flambieren sollten hochprozentige Branntweine verwendet werden. Der Mindestalkoholgehalt sollt 40 Volumenprozent haben, da die Spirituose sonst nicht entflammt oder nur kurz aufflackert.

Zubereitungsschritte

1.

Die Knoblauchzehe und die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Die Garnelen in 1 EL Öl langsam rundherum braten, aus der Pfanne nehmen. Das restliche Öl zufügen und die Knoblauch und Zwiebelstücke andünsten, die Kräuter zugeben und mit Zitronensaft ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Die Garnelen in eine Schüssel geben mit dem Pastis flambieren, auf Tellern verteilen und mit der Kräutersoße beträufeln. Mit Zitronenspalten garniert servieren.