Spargelstreifen in Orangensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelstreifen in Orangensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
177
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien177 kcal(8 %)
Protein5 g(5 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K82,4 μg(137 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure228 μg(76 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C64 mg(67 %)
Kalium515 mg(13 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Spargel
1 Orange
½ Bund Zitronenthymian
1 Schalotte
½ rote Peperoni entkernt
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
40 ml Noilly Prat
100 ml Gemüsebrühe
1 EL eiskalte Butter in Flöckchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Spargel schälen, Enden abschneiden und mit dem Sparschäler vom unteren Ende her der Länge nach in dünne Bänder schneiden. Die Orange mit einem scharfen Messer so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird, dann die Filets auslösen und den herabtropfenden Saft auffangen. Den Saft aus der restlichen Frucht auspressen. Schalotte schälen und fein würfeln. Die Peperoni quer in feine Streifen schneiden.
2.
Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Spargelbänder zusammen mit Schalotten und den Peperoni scharf anbraten. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen, mit Noilly Prat und dem Orangensaft ablöschen. Alles aufkochen und die Gemüsebrühe sowie die Butterflöckchen hinzufügen. Die Thymianblättchen unterrühren. Die Flüssigkeit einkochen lassen, bis sie eine leicht cremige Konsistenz hat. Der Spargel soll dabei noch bissfest sein. Gegen Ende der Kochzeit die Orangenfilets dazugeben.
3.
Das Gemüse auf 4 Tellern dekorativ anrichten.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite