Spargelsuppe mit Coutons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelsuppe mit Coutons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
298
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien298 kcal(14 %)
Protein7 g(7 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K73,7 μg(123 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure209 μg(70 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium490 mg(12 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren14,1 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g weißer Spargel
250 g grünen Spargel
2 EL Butter
1 kleine Zitrone unbehandelt
200 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Toastbrot
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSpargelSchlagsahneToastbrotButterZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Spargel waschen und gründlich schälen, den grünen nur im unteren Drittel, Enden abschneiden. Spargelschalen in einem Topf in 1 EL Butter unter Rühren anschwitzen, dann ca. 1 l Wasser angießen. Zitrone heiß abwaschen, in Schnitze schneiden und zu den Spargelschalen geben, salzen und ca. 20 Min. köcheln lassen, dann durch ein Sieb passieren.
2.
Spargelspitzen abschneiden. Die Spargelstangen klein schneiden. Spargelsud aufkochen und die Spitzen darin ca. 8 Min. kochen, herausnehmen und eiskalt abschrecken. Dann die Spargelstücke in den Sud geben und in ca. 20 Min. weich kochen, dann pürieren und durch ein Sieb streichen, wieder in den Topf geben, die Sahne zugießen und erhitzen. Restliche Butter in die Suppe rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Spargelspitzen hineingeben. Toastbrot rösten, mit einer Herzform ausstechen und zur Suppe servieren.