Süßer Rote Bete Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßer Rote Bete Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
67 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
4770
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.770 kcal(227 %)
Protein77 g(79 %)
Fett234 g(202 %)
Kohlenhydrate586 g(391 %)
zugesetzter Zucker411 g(1.644 %)
Ballaststoffe39 g(130 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D5 μg(25 %)
Vitamin E53,4 mg(445 %)
Vitamin K159 μg(265 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin21,8 mg(182 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure525 μg(175 %)
Pantothensäure4,6 mg(77 %)
Biotin68,1 μg(151 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C121 mg(127 %)
Kalium4.352 mg(109 %)
Calcium659 mg(66 %)
Magnesium594 mg(198 %)
Eisen33,2 mg(221 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink11,6 mg(145 %)
gesättigte Fettsäuren46,3 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin690 mg
Zucker gesamt465 g

Zutaten

für
1
Für den Kuchen
Butter für die Backform
Mehl für die Backform
2 Rote Bete ca. 400 g
80 g Zartbitterschokolade
150 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g gemahlene Mandelkerne
1 TL Lebkuchengewürz
120 ml Pflanzenöl
1 EL Kakaopulver
3 Eier
½ TL Salz
200 g brauner Zucker
50 g gehackte Walnusskerne
Für die Glasur
1 unbehandelte Orange
175 g Puderzucker
1 EL Mohnsamen

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Backform mit weicher Butter auspinseln. Etwas Mehl gleichmäßig in der ganzen Form verteilen und überschüssiges Mehl wieder herausklopfen.
2.
Die Roten Beten schälen, Enden abschneiden, waschen, abtrocknen und fein raspeln. (Dies am besten mit Hilfe einer Küchenmaschine, da es sehr spritzt). Die Schokolade grob hacken.
3.
Das Mehl, mit dem Backpulver, den Mandeln, dem Pfefferkuchengewürz, dem Öl, dem Kakao, den Eiern und dem Salz gut miteinander verrühren. Die Rote-Bete-Raspel sowie die Schokolade, den Zucker und die Nüsse unterheben. In die vorbereitete Backform füllen.
4.
Im vorgeheizten Ofen 45-50 Minuten lang backen (Stäbchenprobe machen).
5.
Aus dem Ofen nehmen, etwa 15 Minuten abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
6.
Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und auf einer Küchenreibe die Schale fein abreiben. Anschließend die Orange auspressen.
7.
Für die Glasur den Puderzucker 3-4 EL Orangensaft und dem Orangenabrieb glatt rühren. Auf dem Kuchen verstreichen und mit dem Mohn bestreut servieren.
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog