Tapas-Kartoffeln mit Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tapas-Kartoffeln mit Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
587
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien587 kcal(28 %)
Protein8 g(8 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K81,1 μg(135 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C92 mg(97 %)
Kalium1.534 mg(38 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg kleine, festkochende Kartoffeln
250 g Meersalz
Für die Sauce
1 Handvoll Koriandergrün
1 Handvoll glatte Petersilie
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
150 ml Olivenöl
½ Limette Saft
1 Prise Zucker
1 Prise Cumin gemahlen
1 Prise Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln gründlich waschen, nach Bedarf bürsten und in einem weiten Topf knapp mit Wasser bedecken. Das Meersalz darüber streuen und die Kartoffeln halb zugedeckt etwa 20 Minuten gar kochen lassen. Anschließend das Wasser abgießen. Für die typische, runzlige Salzkruste, noch ein wenig Wasser im Topf lassen wieder zurück auf die Hitze stellen. Das Wasser verdampfen lassen und gelegentlich am Topf rütteln, so dass alle Kartoffeln gleichmäßig von einer Salzkruste umhüllt werden.
2.
Für die Mojo-Sauce die abgebrausten Kräuter trocken tupfen und grob hacken. In einen Mixer geben. Die Knoblauchzehe schälen, die Chilischote halbieren, putzen und beides zu den Kräutern geben. Nun alles fein pürieren und dabei das Öl einfließen lassen bis eine sämige Sauce entstanden ist.
3.
Mit Limettensaft, Zucker, Kreuzkümmel, etwas Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Kartoffeln zum Eintunken servieren.