Schnelles Abendessen

Gebratener Salat mit Kräuter-Dip und Kartoffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Salat mit Kräuter-Dip und Kartoffeln

Gebratener Salat mit Kräuter-Dip und Kartoffeln - Ungewöhnlich, aber auch unglaublich gut!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
218
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Was die Kräuter für den Dip angeht, können Sie nach Herzenslust variieren und kombinieren: Die grünen Blätter liefern nämlich nicht nur viel Aroma, sondern punkten auch mit reichlich zellschützenden Antioxidantien. Wer es ganz besonders würzig mag, rührt zur Saison einige gehackte Bärlauchblätter unter.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien218 kcal(10 %)
Protein6 g(6 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K45,7 μg(76 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium861 mg(22 %)
Calcium134 mg(13 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin16 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
720 g
kleine Kartoffeln
Jodsalz mit Fluorid
1
150 g
50 g
1 TL
mittelscharfer Senf
1 EL
½ Bund
gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Minze, Kerbel, Basilikum)
½ Kästchen
1
4
15 g
Butter (1 EL)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen. Inzwischen für den Dip Knoblauch schälen, in eine Schüssel pressen und mit Joghurt, saurer Sahne, 1–2 EL Wasser, Senf und Essig verrühren. Kräuter waschen, trocken schütteln, hacken und untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dip in ein Schälchen füllen und mit Kresse garnieren.

2.

Den Salat waschen, putzen, trocken schütteln und in Spalten schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe und das Dunkelgrüne in 6 cm lange Stücke schneiden.

3.

Butter in einer Pfanne schmelzen und den Salat mit den Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden 4–5 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Kartoffeln abgießen. Salat und Kartoffeln auf 4 Teller verteilen und den Dip dazu reichen.