Thai-Kokossuppe mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thai-Kokossuppe mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
280
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien280 kcal(13 %)
Protein25 g(26 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin15,5 mg(129 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium422 mg(11 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure181 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Hähnchenbrustfilet
2 Stangen Zitronengras
250 ml Kokosmilch
½ l Geflügelfond
¼ Bund Koriander
2 EL Sesamöl
1 rote Chilischote
1 EL Fischsauce
1 EL Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Das Hähnchenfleisch mit dem Essig abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Zitronegras in ca. 2 cm große Stücke scheiden. Den Koriander waschen und zupfen. Die Chilischote waschen und längs einritzen.
2.
Das Sesamöl im Wok erhitzen. Das Zitronengras und die Chilischote zugeben. Mit Geflügelfond und der Kokosmilch aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Hähnchenstücke in die Suppe geben und ziehen lassen. Den Koriander, den Zitronensaft und die Fischsoße zur Suppe geben und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.