Thai-Suppe mit Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thai-Suppe mit Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GarnelenGarnelenLimettensaftÖlKorianderZucker

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
2 EL
getrocknete Garnelen
1 Stange
2 EL
½ Bund
2
1 TL
grober, schwarzer Pfeffer
4
1 Stück
Galgant (oder Ingwer 2-3 cm)
2
4 EL
4
4 EL
1 TL
2
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Zitronengras waschen, putzen, anschlagen und in Stücke schneiden. Die getrocknete Garnelen in Öl anrösten, mit 1 l Wasser ablöschen und das Zitronengras hineingeben. 15 Minuten köcheln lassen.
2.
Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Knoblauch abziehen und mit dem Koriander grob hacken, anschließend mit dem Pfeffer und etwas Salz im Mörser zu einer Gewürzpaste verarbeiten. Pilze putzen und in Streifen schneiden. Galgant schälen und in Scheiben schneiden. Chili putzen und fein hacken. Das restliche Zitronengras putzen und in sehr feine Ringe schneiden.
3.
Die Brühe durch ein Sieb abgießen und wieder in einen Topf geben. Chili, Gewürzpaste, Limettensaft, Zitronengras, Limettenblätter, Fischsauce und Zucker dazugeben und alles einmal aufkochen. Galgant, Pilze und Garnelen hineingeben und 2-3 Minuten ziehen lassen. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Suppe in Schalen verteilen und mit den Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.
Zubereitungstipps im Video