Topfenknödel mit Holler-Ingwer-Kompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Topfenknödel mit Holler-Ingwer-Kompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
872
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien872 kcal(42 %)
Protein35 g(36 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate117 g(78 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E8,3 mg(69 %)
Vitamin K16 μg(27 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin30 μg(67 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium843 mg(21 %)
Calcium180 mg(18 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin81 mg
Zucker gesamt39 g

Zutaten

für
4
Für die Knödel
500 g
400 g
1
½ TL
1 EL
weiche Butter
Mehl zum Wenden
Für die Röster
500 g
reife blaue Pflaumen
1 Stück
Ingwer ca. 2 cm
2 EL
4 EL
150 ml
Außerdem
100 g
gemahlene Haselnüsse goldgelb geröstet
4 EL
4 Blätter
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PflaumeMagerquarkMehlHaselnussIngwerButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Knödel den Quark mit dem Mehl, dem Ei, Salz und der Butter zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte zu einer 5 cm dicken Rolle formen. Die Teigrolle in etwa 2 cm breite Scheiben schneiden und diese zu kleinen Knödeln formen. Die Knödel in Mehl wenden und in kochendes Wasser geben. Die Knödel solange ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit Hilfe einer Siebkelle herausheben und abtropfen lassen.

2.

Für die Pflaumröster die Pflaumen waschen, halbieren und entkernen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pflaumen und den Ingwer darin anbraten, mit Puderzucker bestäuben und karamellisieren lassen. Mit dem Holunderblütensaft aufgießen, etwas einköcheln lassen und abschmecken. Inzwischen die Knödel in den Haselnüssen wenden und mit Puderzucker bestreut auf Pflaumenröstern mit Minze garniert servieren.