Torte mit Himbeeren und Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Torte mit Himbeeren und Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
4969
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert4.969 kcal(237 %)
Protein145 g(148 %)
Fett313 g(270 %)
Kohlenhydrate373 g(249 %)
Ballaststoffe52,6 g(175 %)
Vitamin A2,4 mg(300 %)
Vitamin D7,9 μg(40 %)
Vitamin E45,7 mg(381 %)
Vitamin K68,8 μg(115 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂3 mg(273 %)
Niacin37,2 mg(310 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure379 μg(126 %)
Pantothensäure8,5 mg(142 %)
Biotin74,9 μg(166 %)
Vitamin B₁₂7,8 μg(260 %)
Vitamin C137 mg(144 %)
Kalium4.693 mg(117 %)
Calcium1.245 mg(125 %)
Magnesium792 mg(264 %)
Eisen32,8 mg(219 %)
Jod67 μg(34 %)
Zink14,5 mg(181 %)
gesättigte Fettsäuren153,4 g
Harnsäure200 mg
Cholesterin822 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Boden
130 g
50 g
30 g
gehackte Mandelkerne
2 EL
1 Prise
1
100 g
Für den Belag
8 Blätter
weiße Gelatine
500 g
reife Himbeeren
500 g
150 g
20 ml
1 EL
450 ml
Zitronensaft zum Bestreichen
100 g
geröstete Mandelblättchen
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Zucker, den Nüssen, dem Kakao und dem Salz mischen, auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen und eine mit Backpapier ausgekleidete Springform damit auskleiden. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
5.
Die Himbeeren verlesen und putzen. Den Quark dem Zucker, Himbeergeist und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine tropfnass in einem Topf zerlassen, 2 EL von dem Quark zugeben, verrühren und unter die restliche Quarkmasse rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
6.
Die Hälfte der Masse auf dem Boden verteilen, die Hälfte der Himbeeren darauf setzen, dabei einen 1,5 cm breiten Rand frei lassen, und mit der restlichen Creme bestreichen. Für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
7.
Den Kuchen aus der Form lösen, den Rand mit Zitronensaft bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Die restlichen Himbeeren auf die Tortenoberfläche setzen und mit Schokoladenraspeln bestreut servieren.