Tortellini mit Hummer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tortellini mit Hummer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
926
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien926 kcal(44 %)
Protein35 g(36 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K21,2 μg(35 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin19,5 μg(43 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium640 mg(16 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod150 μg(75 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren26,1 g
Harnsäure188 mg
Cholesterin369 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
250 g Mehl
100 g Grieß
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
3 Eier
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
450 g Hummer (2 Hummer)
100 g Crème fraîche
1 Msp. Zitronenschale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Schnittlauchröllchen
Für den Champagnerschaum
1 Schalotte
2 EL Butter
250 ml Champagner
1 Spritzer Pernod
200 ml Fischfond
200 ml Schlagsahne
2 Safranfäden
Salz
Cayennepfeffer
Zum Gratinieren
4 EL Hummerbutter
1 unbehandelte Zitrone Zesten
2 EL Schnittlauchröllchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl und Grieß mischen. Mit Olivenöl, Salz und Eiern zu einem geschmeidigen Nudelteig verkneten (dauert ca. 10 Minuten). Falls nötig etwas kaltes Wasser zugeben. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
2-3 l Wasser in einem Topf aufkochen lassen. Die Hummer kopfüber in das sprudelnde Wasser geben und 6 Minuten kochen. Herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Den Hummer knacken und das Hummerfleisch aus Schwanz, Scheren und Gelenken lösen.
4.
Den Schwanz der Länge nach halbieren. Das Fleisch auslösen, klein schneiden und die Scheren zur Seite legen. 200 g Hummerfleisch mit Créme frâiche fein pürieren. Das Hummerpüree mit dem Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken. Das restliche Hummerfleisch in kleine Würfel schneiden und mit dem Schnittlauch unterheben.
5.
Den Teig nach Belieben portionsweise auf bemehlter Arbeitsfläche zu dünnen Teigplatten ausrollen (oder die Nudelmaschine dafür verwenden). Mit einem Glas oder einem runden Ausstecher ca. 8 cm große Kreise ausstechen. Mit einem EL etwas Füllung in die Mitte geben. Die Ränder mit Wasser einstreichen, die Kreise zusammenklappen, die seitlichen Enden um die Füllung herum zusammenfügen und fest zusammendrücken. Die fertigen Tortelloni auf einem bemehlten Küchentuch ruhen lassen.
6.
Den Backofen auf Grillfunktion vorheizen.
7.
Für den Champagnerschaum die Schalotte häuten und fein würfeln. In heißer Butter glasig schwitzen. Mit dem Champagner ablöschen sowie den Pernod, Fond und die Sahne angießen. Den Safran zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce durch ein Sieb passieren und aufschäumen.
8.
Die Ravioli in Salzwasser ca. 3 Minuten simmern lassen. Anschließend abgießen, gut abtropfen lassen und mit dem Champagnerschaum auf vier ofenfeste Schälchen verteilen. Je eine Hummerschere hinein setzen, etwas Hummerbutter darauf geben, mit den Zitronenzesten bestreuen und im vorgeheizten Ofen kurz gratinieren. Mit Schnittlauch garniert servieren.