16
Drucken
16
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Zimtsterne

Zimtsterne

Zimtsterne - Zimtsterne sind der Klassiker aus Schwaben – so duftet und schmeckt Weihnachten!

219
kcal
Brennwert
40 min
Zubereitung
2 h
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 40 Stück
1 Zitrone
3 Eier (L)
250 g sehr feiner Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!300 g sehr fein gemahlene Mandeln
Jetzt hier kaufen!2 TL Zimt
Jetzt kaufen!1 Tütchen Bourbon-Vanillezucker
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken
Die Bring-App speichert die Zutatenliste automatisch auf deinem Handy. So geht bequem einkaufen!

Küchengeräte

2 Backbleche, 1 Schüssel, 2 kleine Schüsseln, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 feines Sieb, 1 Nudelholz, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Backofenrost, 1 Palette, 1 Ausstechform (Stern), 1 Zitronenpresse, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

Zimtsterne Zubereitung Schritt 1
1

Aus der Zitrone 2 TL Saft auspressen. Eier trennen (Eigelbe anderweitig verwenden). Eiweiße in einer Schüssel mit dem Zitronensaft zu steifem Schnee schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis er sich aufgelöst hat.

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Zimtsterne Zubereitung Schritt 2
2

Etwa 6 gehäufte EL Eischnee für die Glasur beiseitestellen.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 3
3

Mandeln, Zimt und Vanillezucker mischen und gleichmäßig unter den restlichen Eischnee heben. Den Teig für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 4
4

2 Backbleche mit Backpapier belegen. Die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 5
5

Den Teig in 2 Portionen teilen und auf dem Puderzucker 5–6 mm dünn ausrollen.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 6
6

Aus dem Teig Sterne ausstechen. Den Ausstecher dabei immer wieder in Puderzucker tauchen, damit der Teig nicht anhaftet.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 7
7

Die Zimtsterne mit einer Palette von der Arbeitsfläche ablösen und auf die Bleche setzen.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 8
8

Teigreste kurz zusammenkneten, wieder ausrollen und ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Zimtsterne dünn mit dem beiseitegestellten Eischnee bestreichen.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 9
9

Zimtsterne im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 1–2) 20–25 Minuten backen. Wenn nötig, die Bleche gegeneinander austauschen, damit sie gleichmäßig backen. Backofen ausschalten und die Plätzchen im geöffneten Ofen etwa 10 Minuten ruhen lassen. Vom Blech lösen und auf dem Backofenrost auskühlen lassen.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir haben es nicht ausprobiert, aber es sollte kein Problem sein.
 
Ich habe eine Frage: Kann ich den Zimtsterne - Teig am Vortag zubereiten und ca. 18 Stunden im Kühlschrank aufbewahren bis zum Ausrollen und Backen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hey Joachim, du kannst auch einfach Plätzchen ohne Ei backen. Hier: http://eatsmarter.de/rezepte/backen/gebaeck/plaetzchen/plaetzchen-ohne-ei Beste Grüße Dein EAT SMARTER Team
 
Sieht sehr lecker aus, leider kann ich diese Plätzchen nicht essen, Ei Allergie
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Zimtstern-Teig ist leider einer der klebrigsten und am wenigsten einfach zu verarbeitenden Teige beim Plätzchenbacken - aber das Ergebnis lohnt den Aufwand!

Top-Deals des Tages

Leifheit 25723 Wandrollenhalter Parat Plus ComfortLine
VON AMAZON
Preis: 29,99 €
15,99 €
Läuft ab in:
Alfi Isolierkanne Dan Kunststoff weiß 1,0 l
VON AMAZON
Preis: 22,95 €
16,22 €
Läuft ab in:
Bodum chambord Kaffeebereiter für 8 Tassen schwarz
VON AMAZON
24,94 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages