Smarte Weihnachtsplätzchen

Zimtsterne weich

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Zimtsterne weich

Zimtsterne weich - Klein aber oho: Dieses Weihnachtsgebäck lässt keine Wünsche offen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
81
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mandeln sind super Lieferanten für pflanzliches Eiweiß und punkten zudem mit zellschützendem Vitamin E. Noch besser: Die Proteinqualität verbessert sich mit den Proteinen aus dem Hühnereiweiß. 

Zimt lässt die Vorfreude auf Weihnachten steigen und macht das viele Essen bekömmlicher, denn die enthaltenen ätherischen Öle regen den Darm an und helfen bei Beschwerden wie Blähungen und Völlegefühl.

Die schön weichen Zimtsterne kommen ganz ohne raffinierten Zucker aus und schmecken trotzdem weihnachtlich süß. Die Plätzchen machen sich gut als Advents-Geschenk; wer sie lieber für sich ganz allein haben möchte, kann sie auch luftdicht verschlossen sowie kühl und dunkel für einige Tage bis Wochen lagern.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien81 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium71 mg(2 %)
Calcium9 mg(1 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod0,3 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
50
Zutaten
500 g
Mandelkerne gemahlen
5
450 g
Puderzucker aus Birkenzucker
2 TL
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandelkernZimtBio-Zitrone

Zubereitungsschritte

1.
Eiweiße steif schlagen, Puderzucker unterrühren.
2.

1 Tasse Eischneemasse für die Glasur beiseite stellen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Mandeln, Zimt und Zitronenabrieb unter die Eischneemasse geben, alles schnell verkneten und den Teig zugedeckt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3.

Den Teig auf einer Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen, Sterne verschiedener Größe ausstechen und diese gleichmäßig mit der Glasur überziehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

4.

Die Zimtsterne dann im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft: 140 °C; Gas: Stufe 1–2) ca. 8 Minuten backen, die Sterne sollen innen noch weich und die Oberfläche weiß bleiben.