Zitronenhähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenhähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
445
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien445 kcal(21 %)
Protein60 g(61 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin38,1 mg(318 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium791 mg(20 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure464 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Hähnchen (ca. 1,4 kg; alternativ 8–10 Hähnchenflügel)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 eingelegte Zitronen Glas
70 g grüne Oliven
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
200 ml Geflügelfond
125 ml trockener Weißwein
6 Stiele Thymian
3 EL Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOliveHonigOlivenölThymianSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2.
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen, in 8 Teile zerlegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitronen vierteln und die Oliven abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten, die Zwiebel ebenfalls vierteln. Die Hähnchenteile in einem Bräter in heißem Olivenöl von allen Seiten anbraten. Dann die Zitronen, Zwiebel, Knoblauch und Oliven zugeben und mit dem Wein und dem Fond angießen. Den Thymian waschen, trocken tupfen und auf das Hähnchen legen. Im Ofen ca. 30 Minuten schmoren lassen. Gelegentlich alles durchmengen und während der letzten 10 Minuten die Geflügelteile mit dem Honig bepinseln und bräunen lassen. Falls nötig kurz die Grillfunktion mit einschalten. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
3.
Dazu passt sehr gut Weißbrot.