Zitrusmousse mit Pistazien

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitrusmousse mit Pistazien
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 35 min
Fertig
Kalorien:
345
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien345 kcal(16 %)
Protein12 g(12 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium309 mg(8 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin46 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
5 Blätter
300 g
200 g
1 Msp.
50 g
20 ml
150 ml
zum Garnieren
essbare Blüten nach Belieben
gehackte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtQuarkSchlagsahneZuckerGelatineZitronenschale

Zubereitungsschritte

1.
Den Rand von vier Portionsförmchen (je ca. 200 ml Inhalt) mit Backpapier-Streifen auskleiden. Jeweils bis ca. 2 cm über den Rand stehend.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit dem Quark, Zitronensaft und -abrieb und Zucker glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken und mit dem Limoncello in einem Topf bei niedriger Temperatur auflösen. 2 EL Joghurtcreme untermengen und unter die Creme rühren. Die Sahne steif schlagen, unter die Creme ziehen und auf die vier Förmchen verteilen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.
3.
Vor dem Servieren nach Belieben mit Essblüten und Pistazien bestreuen.