Zucchinimuffins mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchinimuffins mit Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
143
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien143 kcal(7 %)
Protein3 g(3 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K10,9 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium96 mg(2 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
12
Zutaten
1
150 g
1 TL
125 g
50 g
1 Prise
2 TL
½ TL
2
75 g
60 ml
50 ml

Zubereitungsschritte

1.
Den Apfel und die Zucchini waschen. Den Apfel schälen, die Enden der Zucchini abschneiden sowie beides fein raspeln. Mit dem Zitronensaft vermengen.
2.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Das Mehl mit den Haferflocken, dem Salz, dem Backpulver und dem Natron vermengen. Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Das Öl einrühren und die Mehlmischung abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren, bis ein zäher Teig entsteht. Die Apfel- Zucchini-Mischung unterheben und den Teig auf die Förmchen verteilen. Die Muffins 25-30 Minuten backen, danach kurz in den Formen abkühlen lassen, aus den Formen nehmen und auskühlen lassen.