Zucchinitarte mit Feta und Minze

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchinitarte mit Feta und Minze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
2526
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.526 kcal(120 %)
Protein70 g(71 %)
Fett190 g(164 %)
Kohlenhydrate134 g(89 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,6 g(35 %)
Automatic
Vitamin A2,4 mg(300 %)
Vitamin D8,6 μg(43 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K67 μg(112 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin20,1 mg(168 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure287 μg(96 %)
Pantothensäure5,2 mg(87 %)
Biotin76,5 μg(170 %)
Vitamin B₁₂4,8 μg(160 %)
Vitamin C93 mg(98 %)
Kalium1.764 mg(44 %)
Calcium702 mg(70 %)
Magnesium174 mg(58 %)
Eisen11,8 mg(79 %)
Jod141 μg(71 %)
Zink7,5 mg(94 %)
gesättigte Fettsäuren110,9 g
Harnsäure185 mg
Cholesterin1.427 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g
½ TL
Pfeffer aus der Mühle
¼
Zitrone unbehandelt
80 g
3 Zweige
1
1 TL
Butter für die Form
Für die Füllung
400 g
2
1
100 g
200 ml
3
4 Zweige
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniSchmandFetaButterMinzeMinze

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Zitronenschale mischen. Die Butter mit einer Teigkarte unterhacken. Die Minze fein hacken und zugeben. Die Eigelbe mit dem Weißwein zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kühlen.
2.
Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Tarte-Form ausfetten.
3.
Für die Füllung die Zucchini putzen und der Länge nach in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Feta fein würfeln. Den Schmand mit den Eiern verquirlen. Die Minze fein hacken und unterrühren. Die Masse kräftig würzen. Die Zwiebeln mit Knoblauch und Feta unter die Eimasse mischen.
4.
Die Tarteform mit Zucchinischeiben auslegen, mit der Eiermasse auffüllen und die restlichen Zucchinischeiben darauflegen.
5.
Den Teig gleichmäßig ca. 3 mm dick ausrollen auf das Gemüse als "Deckel" legen. Dabei den Teig vollständig an den Rand der Form drücken. ; eventuelle Reste abschneiden. Den Teig mehrmals mit der Gabel einstechen und das Ganze in ca. 35 Minuten goldgelb garen lassen.