Apfel-Streusel-Pie

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Streusel-Pie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
4179
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.179 kcal(199 %)
Protein47 g(48 %)
Fett202 g(174 %)
Kohlenhydrate539 g(359 %)
zugesetzter Zucker118 g(472 %)
Ballaststoffe32,4 g(108 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E9,5 mg(79 %)
Vitamin K65,9 μg(110 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure122 μg(41 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin64,8 μg(144 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C114 mg(120 %)
Kalium2.267 mg(57 %)
Calcium205 mg(21 %)
Magnesium174 mg(58 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren136,6 g
Harnsäure250 mg
Cholesterin643 mg
Zucker gesamt301 g

Zutaten

für
1
Zutaten
40 g weiche Butter
60 ml lauwarme Milch
½ Würfel frische Hefe ca. 20 g
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 TL abgeriebene Zitronenschale
200 g Aprikosenkonfitüre
Saft einer Zitronen
750 g süß-säuerliche Äpfel
Für die Streusel
100 g Mehl
50 g Kokosraspel
150 g kalte Butter
75 g Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelButterZuckerMilchKokosraspelButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hefe in der Milch glattrühren und darin auflösen. Mehl mit Salz, Vanillezucker, Ei und Zitronenschale vermengen. Hefemischung zufügen und mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat. Danach auf bemehlter Arbeitsfläche gut durchkneten und erneut gehen lassen.
2.
Äpfel schälen und mit einem Ausstecher die Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in Ringe schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.
3.
Für die Streusel Mehl mit Kokosraspeln, Butter (in Flöckchen) und Zucker zu groben Streuseln verarbeiten, dabei den Teig immer wieder zwischen zwei Händen reiben, bis er die bröselige Konsistenz von Streuseln angenommen hat. Die Streusel zugedeckt im Kühlschrank kalt stellen.
4.
Vom Teig 2 pflaumengroße Kugeln abnehmen und zu ca. 1 m langen Rollen formen. Beide Stränge zu einer Kordel verdrehen. Restlichen Teig ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teigkordel an den äußeren Kuchenrand legen.
5.
Die Hälfte von der Aprikosenkonfitüre aufstreichen. Die Hälfte der Apfelringe auflegen, mit übriger Konfitüre und übrigen Apfelringen bedecken. Streusel darüber krümeln. Und den Kuchen im vorgeheizten Backofen (180°) in ca. 35 Min. goldgelb backen.