EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Clever naschen

Streusel-Kirschkuchen

vom Blech
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Streusel-Kirschkuchen

Streusel-Kirschkuchen - Knusprige Streusel – einfach himmlisch lecker

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
236
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kirschen liefern reichlich Folsäure. Das B-Vitamin ist insbesondere bei der Zellteilung wichtig und an vielen Wachstums- und Entwicklungsprozessen im Körper beteiligt. 

Die Kirsch-Saison beginnt bei uns im Juni und dauert bis Mitte, Ende August – je nach Wetterlage. Alternativ können Sie den Streusel-Kirschkuchen auch mit abgetropften Süßkirschen aus dem Glas zubereiten oder Sie verwenden je nach Saision zum Beispiel Apfel- oder Birnenspalten. 

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien236 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium255 mg(6 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin39 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
20
Zutaten
250 ml Milch (1,5 % Fett)
42 g frische Hefe (Würfel)
140 g Rohrohrzucker
600 g Dinkelmehl Type 1050
2 Prise Salz
2 Eier
150 g weiche Butter
1 kg Süßkirsche
1 EL Puderzucker (aus Rohrohrzucker)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schneebesen, 2 Schüsseln, 1 kleines Messer, 1 Nudelholz, 1 Backblech, 1 Esslöffel

Zubereitungsschritte

1.

Milch in einem Topf lauwarm erhitzen und vom Herd nehmen. Frische Hefe hineinbröseln und mit einem Schneebesen verrühren. 1 EL Zucker und 4 EL Mehl zugeben, zu einem dicken Brei verrühren und zugedeckt mit einem feuchten Tuch 30 Minuten gehen lassen.

2.

440 g Mehl mit 45 g Zucker und einer Prise Salz mischen, eine Mulde hinein drücken. Eier aufschlagen und dort hinein gleiten lassen. 50 g Butter in Flöckchen schneiden und obenauf geben. Hefebrei aus dem Topf hinzugießen. Alles miteinander zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit Kirschen gründlich waschen und entsteinen.

3.

Teig noch einmal kräftig durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Backblechgröße ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Kirschen darauf verteilen. Restliche Butter mit restlichem Mehl, einer Prise Salz und Zucker zu Streuseln verkneten und über die Kirschen streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 35–40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, mit Puderzucker bestauben und in Stücke geschnitten servieren. 

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite