EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Deutscher Klassiker

Aprikosenmarmelade

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Aprikosenmarmelade

Aprikosenmarmelade - Sommerlicher Brotaufstrich, perfekt zum Frühstück.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 25 min
Fertig
Kalorien:
32
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Aprikosen enthalten eine ordentliche Portion Beta-Carotin. Dies ist ein Provitamin, das der Körper zu Vitamin A umwandeln kann. Es ist wichtig für eine gute Sehkraft sowie gesunde Haut und Augen.

Gekühlt und gut verschlossen hält sich die Aprikosenmarmelade mehrere Wochen. Achten Sie jedoch darauf, nur mit sauberem Besteck die Portionen zu entnehmen – so vermeiden Sie eine schnelle Bildung von Schimmelpilz.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien32 kcal(2 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium45 mg(1 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
80
Zutaten
1 ⅕ kg Aprikosen
2 Zitronen
500 g Gelierzucker 2:1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseZitrone

Zubereitungsschritte

1.

Aprikosen waschen, mit kochendem Wasser übergießen, halbieren und entsteinen. Zitronen halbieren und Saft auspressen.

2.

Hälfte der Aprikosen zusammen mit Zitronensaft pürieren, Rest in sehr kleine Würfel schneiden. Fruchtpüree mit Aprikosenwürfeln und Gelierzucker in einen Topf geben und über Nacht ziehen lassen.

3.

Anschließend bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen, 4 Minuten bei starker Hitze kochen lassen. Heiß in saubere Gläser füllen, sofort verschließen und auskühlen lassen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite