Bandnudeln mit Kürbiscreme

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bandnudeln mit Kürbiscreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
858
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien858 kcal(41 %)
Protein27 g(28 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate97 g(65 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K15,2 μg(25 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin17,4 μg(39 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium613 mg(15 %)
Calcium302 mg(30 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren16,1 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin370 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Pflanzenöl für das Backblech
1 EL
2 EL
250 g
200 ml
2
Pfeffer aus der Mühle
500 g
4
60 g
geriebener Parmesan
Salbeiblatt zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 120°C Umluft vorheizen.
2.
Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Auf einem geölten Backblech ausbreiten. Mit dem Puderzucker bestreuen und mit dem Balsamico beträufeln. Im Ofen ca. 1 Stunde knusprig bräunen lassen. Zwischendurch einige Male wenden. Die Zwiebeln sollten nicht allzu dunkel werden, da sie sonst bitter schmecken.
3.
Den Kürbis schälen, von Kernen und Fasern befreien und das Fruchtfleisch fein raspeln. In einem Topf mit der Sahne aufkochen lassen. Den Knoblauch schälen und dazu pressen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwa 10 Minuten leise köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
4.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
5.
Die Kürbis-Sahne von der Hitze nehmen, leicht abkühlen lassen und die Eigelbe unterrühren.
6.
Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und zurück im Topf auf der ausgeschalteten Herdplatte mit der Sahne-Mischung und dem Parmesan vermengen. Abschmecken und auf Tellern anrichten. Mit den karamellisierten Zwiebeln belegen und mit Salbei garniert servieren.