Smart frühstücken

Birnen-Ingwer-Marmelade mit Zimt

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Birnen-Ingwer-Marmelade mit Zimt

Birnen-Ingwer-Marmelade mit Zimt - Frühstück mal anders: Ingwer sei Dank!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
144
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier kommt kein raffinierter Zucker, aber ein tolles Aroma ins Glas. Die fruchteigene Süße aus Birnendicksaft sorgt für die nötige Süßkraft. Zudem ist der Ingwer nicht nur angenehm scharf, sondern auch richtig gesund. Seine ätherischen Öle wie Gingerol, Schogaol oder auch Borneol wirken antientzündlich.

Zimt ist gesund, kann aber gesundheitlich bedenkliches Cumarin enthalten. Ceylon-Zimt ist die hochwertigere und feinere Zimtart. Er enthält kaum Cumarin, was ihn für den Verzehr unbedenklich macht. Im Vergleich zu Cassia-Zimt ist er aber wesentlich teurer.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien144 kcal(7 %)
Protein1,8 g(2 %)
Fett0,7 g(1 %)
Kohlenhydrate31,9 g(21 %)
zugesetzter Zucker12,5 g(50 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K11,7 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure43,9 μg(15 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C10,9 mg(11 %)
Kalium285,7 mg(7 %)
Calcium29,9 mg(3 %)
Magnesium16,6 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod6,5 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure20,4 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Glas)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium280 mg(7 %)
Calcium23 mg(2 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
3
1000 g
40 g
Ingwer (1 Stück)
125 ml
weißer Traubensaft
125 ml
2 TL
2 TL

Zubereitungsschritte

1.

Gläser samt Deckel etwa 10 Minuten in einem großen Topf mit heißem Wasser auskochen. Danach Gläser aus dem Wasser nehmen und zum Auskühlen umgedreht auf saubere Küchentücher stellen. 

2.

Zitronen heiß abspülen, trocken tupfen und Schale einer Zitrone fein abreiben. Zitronen halbieren und Saft auspressen. Birnen waschen, vierteln, entkernen, klein schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen. In einer Schüssel grob pürieren. Ingwer schälen, sehr fein würfeln und unter das grobe Birnenmus geben.

3.

In einen Topf Zitronenabrieb, Birnenmus, Traubensaft, Birnendicksaft, Agar-Agar und Zimt geben und aufkochen. Für etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, Birnenmus sofort randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen. Mit dem Deckel sofort verschließen und die Gläser auf den Kopf stellen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

 
Also Saft von 3 Zitronen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, das sollte passen.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, kein Problem.
 
Kann man das auch mit Nashi Birnen machen? Lg
 
Bitte wieviel Birne brauche ich wirklich? 10,2 kg??? EAT SMARTER sagt: Oje - da ist bei der Eingabe des Rezeptes ein Fehler passiert, wir haben das Rezept jetzt berichtigt.