print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Blinis mit gehacktem Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blinis mit gehacktem Lachs
Health Score:
Health Score
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
559
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien559 kcal(27 %)
Protein35,5 g(36 %)
Fett23,26 g(20 %)
Kohlenhydrate50,97 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,91 g(10 %)
Vitamin A212,42 mg(26.553 %)
Vitamin D0,86 μg(4 %)
Vitamin E1,57 mg(13 %)
Vitamin B₁0,54 mg(54 %)
Vitamin B₂0,55 mg(50 %)
Niacin11,43 mg(95 %)
Vitamin B₆0,32 mg(23 %)
Folsäure13,79 μg(5 %)
Pantothensäure1,15 mg(19 %)
Biotin0,61 μg(1 %)
Vitamin B₁₂7,21 μg(240 %)
Vitamin C0,11 mg(0 %)
Kalium649,4 mg(16 %)
Calcium133,14 mg(13 %)
Magnesium24,99 mg(8 %)
Eisen2,77 mg(18 %)
Jod20,61 μg(10 %)
Zink0,55 mg(7 %)
gesättigte Fettsäuren12,06 g
Cholesterin149,85 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
Für den Teig
200 g
50 g
7 g
l
1
1 Prise
3 EL
Butterschmalz zum Ausbacken
Für den Belag
150 g
Räucherlachs in dünnen Scheiben
Pfeffer aus der Mühle
120 g
Dillspitzen für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlBuchweizenmehlMilchEiSalzButterschmalz

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Mehle in eine Schüssel geben und die Trockenhefe untermischen. Die Milch, das Ei und das Salz zufügen und alles rasch verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
2.
Den Backofen auf 80°C Ober- und Unterhitze zum Warmhalten vorheizen.
3.
Jeweils etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel etwas Teig in die Pfanne geben und etwa 12 kleine Pfannkuchen portionsweise von beiden Seiten goldgelb backen. Im Backofen warm halten.
4.
Für den Belag den Lachs fein würfeln. Mit ein paar Spritzern Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf die fertigen Blinis setzen. Je einen Klecks Sauerrahm daraufgeben und mit Dill garnieren. Aauf einer Platte angerichtet servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar