Blutwursttürmchen mit Jacobsmuschel und Salbei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blutwursttürmchen mit Jacobsmuschel und Salbei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
394
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien394 kcal(19 %)
Protein28 g(29 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D10 μg(50 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,7 mg(73 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium649 mg(16 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen19,4 mg(129 %)
Jod241 μg(121 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure666 mg
Cholesterin325 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Stiele Salbei 16 Blätter
16 cm Blutwurst
3 EL Olivenöl
16 Jakobsmuscheln küchenfertig, ausgelöst
1 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlutwurstOlivenölButterSalbeiJakobsmuschelnSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
2.
Die Blutwurst in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl von beiden Seiten anbraten.
3.
Die Jakobsmuscheln waschen, trocken tupfen und in einer weiteren heißen Pfanne mit dem restlichen Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Den Salbei und die Butter in die Pfanne geben und die Muscheln darin wenden. Salzen und pfeffern. Die Blutwurstscheiben auf Teller anrichten, mit je einer Jakobsmuschel und einem Salbeiblatt belegen und mit etwas Salbeibutter beträufelt servieren.