Bratwürste in Gemüsesuppe mit Kürbis, Kartoffeln und Sellerie

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bratwürste in Gemüsesuppe mit Kürbis, Kartoffeln und Sellerie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
723
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien723 kcal(34 %)
Protein28 g(29 %)
Fett60 g(52 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K78,6 μg(131 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,1 mg(93 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium1.206 mg(30 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren21,6 g
Harnsäure217 mg
Cholesterin114 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Kürbis
300 g mehlig kochende Kartoffeln
200 g Knollensellerie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
1 EL Currypulver
1 Lorbeerblatt
800 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll glatte Petersilie
8 Bratwürste
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Kürbis schälen, die Kerne und groben Fasern mit einem Löffel herauskratzen und das Fruchtfleisch in 1-2 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln und den Sellerie schälen, waschen und ebenfalls in 1-2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten. Die Gemüsewürfel dazugeben und mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen, das Lorbeerblatt hinzugeben und die Brühe angießen. Die Suppe etwa 15 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
2.
Inzwischen das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Bratwürste mehrfach einschneiden und im heißen Öl goldbraun braten. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Suppe abschmecken und mit den Bratwürsten anrichten. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
3.
Dazu passt frisches Brot.