Schnell fertig

Brombeer-Apfel-Aufstrichmit Lavendelblüten

Brombeer-Apfel-Aufstrich - Brombeer-Apfel-Aufstrich - Fruchtig-süße Frühstücksverführung mit genau dem richtigen Hauch Herbheit
19 kcal
Brombeer-Apfel-Aufstrich - Fruchtig-süße Frühstücksverführung mit genau dem richtigen Hauch Herbheit

(2)

Schwierigkeit:einfach
Zubereitung:25 min
Fertig in:25 min
Health Score
5 / 10
Wenig Zucker
Fettarm
Vegetarisch
Laktosefrei
Werbung
Reichlich vitaminreiches Obst, aber nur so viel Zucker wie wirklich nötig: So mögen wir einen süßen Aufstrich am liebsten! Kommen dann – wie hier aus Lavendelblüten – noch aromatische ätherische Öle hinzu, ist der gesundheitsbewusste Genuss garantiert.
1 Portion enthält (Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien19 kcal(1%)
Protein0 g(0%)
Fett0 g(0%)
Kohlenhydrate4 g(2%)
zugesetzter Zucker3 g(3%)
Ballaststoffe1 g(3%)

Rezept Entwicklung: EAT SMARTER

Zutaten

Für Gläser

500 gBrombeere
3 ¾Äpfel (450 g; z.B. Elstar)
312 ½ gGelierzucker 3:1
1 ¼ TLgetrocknete Lavendelblüten
Ähnliche Rezepte

Küchenutensilien

1 Arbeitsbrett, 1 Sieb, 1 kleines Messer, 1 Küchenwaage, 1 Topf, 1 Kochlöffel, 1 Teelöffel, 1 Kelle, 1 Schraubglas mit Deckel

Zubereitungsvideo

Zubereitungsvideo für das Rezept Brombeer-Apfel-Aufstrich

Zubereitungsschritte

Anzeigeart:
1 Entsprechend großes Schraubglas oder Gläser (für insgesamt 900 ml) samt passenden Deckeln mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Brombeeren verlesen, in einem Sieb vorsichtig abspülen und abtropfen lassen.
2 Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen.
3 Apfelviertel der Länge nach halbieren und quer in Scheiben schneiden.
4 Große Brombeeren evtl. halbieren. Brombeeren und Äpfel abwiegen und 750 g davon in einem großen Topf mit dem Gelierzucker mischen.
5 Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig weiterrühren.
6 Lavendelblüten unterheben, nochmals kurz aufkochen lassen und sofort in die vorbereiteten Gläser füllen. Verschließen, umdrehen und 5 Minuten kopfüber stehen lassen. Gläser wieder umdrehen und abkühlen lassen. (Der Aufstrich hält sich gut verschlossen und kühl gelagert etwa 6 Monate.)

Video Tipps

Einen Apfel vierteln und entkernen
Apfel in feine Scheiben schneiden
Werbung

Kommentare (5)

a

anschmidt210
18.08.2013, 17:24

Pro ml 19 Kalorien? Ist das nicht ein bißchen viel? EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Hier haben wir noch ein technisches Problem. Es sind 19 kcal. pro Portion (= 1 TL).

H

Helga Gerlach
24.06.2014, 12:57

Eine Frage habe ich zu diesem wunderbaren Rezept: Wie lange bleibt die Marmelade im ordnungsgemäß verschlossenen Glas haltbar?

E

EAT SMARTER
25.06.2015, 06:41

Siehe Punkt 6.

a

arsenio batista
24.06.2015, 19:42

gut aber sher gut ich bin auch koch ich liebe de sache imer kombnier das ist de tolle rz ich leben in wien arbite in palmenhaus lg arsenio aus wien

L

Lexis
03.01.2018, 19:27

Ich habe diesen Aufstrich gerade für meinen Geburtstag vorbereitet. Da mich die Größe der Fruchtstücke iritiert hatte, habe ich länger köcheln lassen (Menge vorher heruntergerechnet auf 3 Gläser). Ich habe dann nur die Hälfte der Menge erhalten und es ist extrem süß. Versuch macht klug, das nächste mal versuche ich, dem Rezept zu vertrauen :) Ich bin mir sicher, dass es meinen Gästen hervorragend schmecken wird, denn dieser Aufstrich schmeckt jetzt schon (noch heiß aus dem Topf gekratzt) viiieeel besser als die geauften Fruchtaufstriche! Als Kochmuffel sehe ich Potential, dass hier doch noch ein Hobby entsteht :D. Auch die Bücher sehen sehr gut aus!

Kommentar



Schlagworte