Burger aus Lammhackfleisch mit Ketchup

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Burger aus Lammhackfleisch mit Ketchup
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Burger
3
500 g
1
2 EL
gehackter Koriander
1 TL
1 Msp.
scharfes Paprikapulver
2 Msp.
½ TL
3 EL
4
Salatblätter z. B. Kopfsalat
2
1
rote Zwiebel
3 EL
4
1 Schälchen

Zubereitungsschritte

1.
Für den Ketchup den grünen Stielansatz der Tomaten heraustrennen und die Früchte ca. 1 Minute in kochendes Wasser tauchen, kalt abspülen und abziehen, dann würfeln. Die Zwiebeln schälen, würfeln und mit den Tomaten zusammen in einem Topf aufkochen. Essig, Zucker und die Gewürze dazugeben, ca. 20 Minuten leise kochen lassen und anschließend im Mixer pürieren. In Schraubgläser umfüllen und abkühlen lassen.
2.
Für die Lammburger den Knoblauch schälen und hacken. Das Lammhackfleisch mit dem Knoblauch, Ei, den Gewürzen und den Semmelbröseln verkneten. Mit Salz würzen.
3.
Den Salat waschen und trocken schütteln. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Aus der Hackmasse 4 flache Buletten formen und im heißen Schmalz von beiden Seiten je 4-5 Minuten braten. Die Sesambrötchen waagerecht halbieren, mit Salat, Tomate, Zwiebeln, Buletten und Gartenkresse zu Burgern zusammensetzen. Etwas Ketchup dazu reichen und den Rest anderweitig verwenden.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Wie Sie eine Zwiebel ganz einfach in grobe Würfel schneiden
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen