Cannelloni mit Lachs-Spinat-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cannelloni mit Lachs-Spinat-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
250 g
1
1
3 EL
2 EL
frisch geriebene Muskat
600 g
Butter für die Form
2 EL
400 ml
100 g
frisch geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletMilchLasagneplatteSpinatParmesanButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Nudelplatten reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe kochen, bis sie sich biegen lassen, kalt abschrecken und zum Trocknen auf ein Küchentuch legen.
2.
Den Spinat von welken Blättern und dicken Stielen befreien und gründlich waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in 1 EL Butter bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Spinat tropfnass hinzufügen und zusammenfallen lassen. Die Crème fraiche einrühren und den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
3.
Das Lachsfilet in 12 längliche Streifen schneiden. Eine feuerfeste Form buttern. Jeweils ein Nudelblatt mit etwas Spinat belegen, einen Streifen Lachs darauf legen und das Nudelblatt zum Cannelloni einrollen. Mit der Nahtstelle nach unten in die vorbereitete Form legen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Restliche Butter schmelzen, Mehl einrühren und unter Rühren goldgelb anschwitzen. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen nach und nach die Milch dazugießen. Sauce bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Die Sauce über die Nudelrollen gießen, den Käse darauf streuen. Cannelloni im heißen Ofen 20-25 Minuten backen, bis der Lachs gar und die Nudelrollen leicht gebräunt sind.