Capaccio mit Kartoffeln, Rettich und Radieschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Capaccio mit Kartoffeln, Rettich und Radieschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g festkochende Kartoffeln
Salz
150 g Radieschen
150 g Rettich z. B. Eiszapfen
2 Frühlingszwiebeln
5 EL Weißweinessig
6 EL Traubenkernöl
2 TL körniger Senf
½ TL flüssiger Honig
2 EL frisch gehackter Kerbel
Pfeffer
Kerbelblatt zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRadieschenRettichTraubenkernölSenfKerbel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. In Salzwasser ca. 10 Minuten gar kochen.
2.
Währenddessen die Radieschen und die Eiszapfen waschen, putzen und in feine Streifen hobeln. Leicht salzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
3.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in feine Ringe schneiden.
4.
Für das Dressing den Essig mit dem Öl, dem Senf, dem Honig, Kerbel, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.
5.
Die Kartoffeln abgießen und kurz heiß abschrecken. Gut abtropfen lassen und fächerartig auf den Tellern anrichten. Die Radieschen und Eiszapfen abtupfen und auf den lauwarmen Kartoffeln verteilen. Die Frühlingszwiebeln darüber streuen und mit dem Dressing beträufeln.
6.
Mit Kerbel garniert servieren.