Chinesische Eiernudeln mit Meeresfrüchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chinesische Eiernudeln mit Meeresfrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
411
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien411 kcal(20 %)
Protein22 g(22 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K16,4 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium613 mg(15 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod65 μg(33 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure174 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 EL Erdnussöl
250 g rohe Shrimps gesäubert, geschält
¼ TL Ingwerpulver
2 Frühlingszwiebeln gehackt
2 TL Speisestärke
½ TL Zucker
2 EL Sojasauce
1 große Möhre in feine Streifen geschnitten
2 Stangen Staudensellerie fein gehackt
150 g kleine Champignons geputzt
250 g Lo Mein Nudeln (chinesische Eiernudeln) oder dünne Spaghetti
½ TL Salz
½ Knoblauchzehe zerdrückt

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsangaben kochen, abgießen, 1/2 Tasse vom Kochwasser abnehmen und beides beiseite stellen.

2.

In einer großen Pfanne oder einem Wok Möhren, Frühlingszwiebeln, Sellerie bei hoher Hitze in Öl und Knoblauch kurz anbraten, Champignons dazugeben, kurz weiter braten.

3.

Shrimps dazugeben, wieder eine Minute unter Rühren braten. Stärke im abgenommenen Nudelwasser anrühren und mit Sojasoße, Zucker, Salz und Ingwer dazugeben, gut vermischen und kurz garen lassen, so dass die Gemüse noch knackig sind. Mit den Nudeln vermischen und erhitzen.