Ceviche mit Meeresfrüchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ceviche mit Meeresfrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig
Kalorien:
422
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien422 kcal(20 %)
Protein41 g(42 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D11,2 μg(56 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K26,2 μg(44 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin20,7 μg(46 %)
Vitamin B₁₂17 μg(567 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.089 mg(27 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen7,7 mg(51 %)
Jod213 μg(107 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure356 mg
Cholesterin503 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
8
Zutaten
1 kg Miesmuscheln
1 l Gemüsebrühe
Für den Oktopus
600 g Oktopus
l Essig
4 Knoblauchzehen
4 EL Zitronensaft
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die gefülllten Tintenfische
4 große Tintenfischtuben
400 g Hackfleisch gemischt
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Kapern
1 Msp. Zitronenschale
Salz
Pfeffer
1 Eigelb
3 EL Olivenöl
Außerdem
8 Tomaten
2 blaue Zwiebeln
1 Bund Petersilie
8 eingelegte milde-mittelscharfe Peperoni

Zubereitungsschritte

1.
Die Muscheln gründlich waschen und putzen. Offene Muscheln entfernen. Die Brühe in einen Topf geben und aufkochen. Muscheln einlegen und zugedeckt ca. 6-8 Min. gar dünsten lassen. Dann aus dem Sud nehmen. Geschlossenen Muscheln entfernen, aus den restlichen das Muschelfleisch auslösen.
2.
Den Oktopus waschen, mit 2 l Wasser, Essig und 1 EL Salz in einem Topf aufkochen lassen. Bei geringer Hitze halb zugedeckt ca. 1 Stunde simmern lassen. Mit einer Gabel eine Garprobe machen. Anschließend aus dem Garsud heben, abschrecken und abtropfen lassen. (Den Garsud warm halten. ) In Stücke schneiden und zusammen mit dem Muschelfleisch in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch mit Zitronensaft, -schale, Salz und Pfeffer verrühren, Öl untermengen. Mit der Marinade vermengen und ziehen lassen.
3.
In der Zwischenzeit die Zwiebel für die gefüllten Tintenfischtuben fein würfeln. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein würfeln. Beides mit dem Hackfleisch vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Eigelb unterkneten. Die Kapern abtropfen, klein hacken und untermengen. Die Tuben innen und außen gut säubern, trocken tupfen und dann mit der Fleischmasse gut füllen. Am oberen Ende sollte so viel noch frei sein, dass man die Tube gut mit einem Spieß verschließen kann. Anschließend rundherum im heißen Öl kurz scharf anbraten. In den simmernden Oktopussud einlegen und 20 Minuten gar ziehen lassen. Anschließend aus dem Sud heben, abtropfen und auskühlen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden.
4.
Zwischenzeitlich die Tomaten waschen, halbieren (nach Belieben entkernen) und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken. Die Pepetoni abtopfen und in Ringe schneiden.
5.
Alle Salatzutaten miteinander vermengen und mit etwas Muschelsud abschmecken. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen, in Schälchen füllen und servieren.
Schlagwörter