Couscous mit Thunfisch und Sultaninen

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Couscous mit Thunfisch und Sultaninen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Couscous Instant
400 g
4 Scheiben
Thunfisch à ca. 140 g
4
2
1
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
2 EL
50 g
1 EL
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
½ TL
gemahlener Koriander
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Couscous in eine Schüssel geben und mit heißer Brühe übergießen. Etwa 15 Minuten ausquellen lassen.

2.

Den Thunfisch waschen und trocken tupfen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Die Chilischoten waschen, putzen, fein hacken. Den Thunfisch mit Salz und Pfeffer würzen und in 2 EL heißem Öl auf jeder Seite 2-3 Minuten braten. Wieder herausnehmen und im restlichen Öl die Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chili, die Pinienkerne und Rosinen 3-4 Minuten anschwitzen. Kurkuma, Kreuzkümmel und Koriander untermengen, kurz mitschwitzen, dann Couscous zugeben, gut vermengen und den zerpflückten Thunfisch darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Zubereitungstipps im Video