Safranreis mit Mandeln und Sultaninen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Safranreis mit Mandeln und Sultaninen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
455
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien455 kcal(22 %)
Protein9 g(9 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium228 mg(6 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin30 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
3 EL
Ghee (ersatzweise Butterschmalz)
40 g
4
3
½
1 Prise
40 g
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in ein Sieb unter fließendem Wasser gründlich waschen. Ghee erhitzen, Mandelblättchen, Kardamom, Nelken und Zimtstange darin unter Rühren anbraten. Dann den Reis einstreuen und kurz mitbraten. Safran hinzufügen und mit knapp 600 ml Wasser auffüllen. Den Reis aufkochen lassen und anschließend abgedeckt auf kleinster Flamme ca. 25 Minuten quellen lassen.
2.
Rosinen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Rosinen unter den Reis mengen, mit Limettensaft und Salz abschmecken und sofort servieren.