Curry-Pastinaken-Suppe mit Koriander

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Curry-Pastinaken-Suppe mit Koriander
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
239
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien239 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K9,2 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium952 mg(24 %)
Calcium126 mg(13 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin31 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Pastinaken oder Petersilienwurzel
1 große Kartoffel
1 Schalotte
1 EL Butterschmalz
1 l Gemüsebrühe
Salz
2 TL Currypulver mild
100 ml Schlagsahne
Cayennepfeffer
1 EL geröstete Sesamsamen
Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Pastinaken und die Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und würfeln. In heißem Butterschmalz anschwitzen, die Pastinaken- und Kartoffelwürfel zugeben und Curry untermengen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minute leise köcheln lassen.

2.

Zum Schluss die Sahne zugeben und die Suppe fein pürieren. Nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen oder noch etwas Brühe zugeben. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und auf Teller verteilen. Mit jeweils etwas Cayennepfeffer und Sesam garnieren und mit frisch geschnittenem Koriandergrün bestreut servieren.