Leichtes Mittagessen

Petersilien-Pastinaken-Suppe

mit Scampi
4.5
Durchschnitt: 4.5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Petersilien-Pastinaken-Suppe

Petersilien-Pastinaken-Suppe - Unwiderstehliche Mischung: bodenständiges Gemüse und edles Seafood

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
306
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ihr intensiv würziges Aroma verdanken Petersilienwurzeln ätherischen Ölen, die das Gemüse besonders leicht verdaulich machen. Pastinaken glänzen durch ihren hohen Mineralstoffgehalt. Die Scampi überzeugen schließlich durch ihren einzigartigen Geschmack, ihren hohen Eiweißanteil und wenig Fett.

Lassen Sie beim Einkauf von Pastinaken sehr kleine und sehr große Exemplare links liegen: Am besten schmecken mittelgroße Rüben von etwa 20 cm Länge.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien306 kcal(15 %)
Protein33 g(34 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Kalorien306 kcal(15 %)
Protein33 g(34 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K62,2 μg(104 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin12,3 mg(103 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium1.230 mg(31 %)
Calcium237 mg(24 %)
Magnesium154 mg(51 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod151 μg(76 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure284 mg
Cholesterin219 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
Petersilienwurzel (2 Petersilienwurzeln)
400 g
Pastinaken (4 Pastinaken)
150 g
große mehligkochende Kartoffeln
2 EL
1300 ml
klassische Gemüsebrühe
2 Bund
glatte Petersilie
640 g
große Scampi (küchenfertig; 8 große Scampi)
50 ml
laktosefreie Kochsahne (15 % Fett)
Produktempfehlung

Als Suppe in einem Menü reicht die Menge für 8 Portionen.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Esslöffel, 1 großer hoher Topf mit Deckel, 1 Kochlöffel, 1 Messbecher, 1 großes Messer, 1 Stabmixer, 1 Küchenpapier, 1 kleine Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Suppenkelle

Zubereitungsschritte

1.
Petersilien-Pastinaken-Suppe Zubereitung Schritt 1

Petersilienwurzeln und Pastinaken waschen, putzen, mit einem Sparschäler schälen und würfeln.

2.
Petersilien-Pastinaken-Suppe Zubereitung Schritt 2

Kartoffel schälen, waschen und ebenfalls würfeln.

3.
Petersilien-Pastinaken-Suppe Zubereitung Schritt 3

1 EL Öl in einem hohen Topf erhitzen. Petersilienwurzeln, Pastinaken und Kartoffelwürfel zufügen und unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten.

4.
Petersilien-Pastinaken-Suppe Zubereitung Schritt 4

Brühe dazugießen und alles gut mischen. Salzen, pfeffern und zugedeckt aufkochen lassen; dann bei mittlerer Hitze 30 Minuten garen.

5.
Petersilien-Pastinaken-Suppe Zubereitung Schritt 5

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen; einige schöne beiseitelegen, den Rest hacken. Scampi am Rücken entlang einschneiden und – falls noch vorhanden – die schwarzen Darmfäden entfernen. Scampi abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Nach 30 Minuten Garzeit die Petersilie zur Suppe geben und alles noch weitere 5–7 Minuten kochen.

6.
Petersilien-Pastinaken-Suppe Zubereitung Schritt 6

Inzwischen Scampi im restlichen Öl in einer kleinen Pfanne von jeder Seite etwa 2 Minuten braten.

7.
Petersilien-Pastinaken-Suppe Zubereitung Schritt 7

Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer fein pürieren.

8.
Petersilien-Pastinaken-Suppe Zubereitung Schritt 8

Kochsahne unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und erneut erhitzen.

9.
Petersilien-Pastinaken-Suppe Zubereitung Schritt 9

Suppe mit dem Stabmixer kurz schaumig aufmixen. In Teller oder Tassen geben, mit Scampi und beiseitegelegten Petersilienblättchen garnieren und servieren.

 
Da ich zuvor noch nie Pastinaken und Petersilienwurzel verarbeitet hatte, war ich sehr neugierig auf den Geschmack und bin mit einem superleckeren Rezept belohnt worden. Diese Suppe gibt es diesen Winter garantiert noch mal!
 
Sehr, sehr lecker und wirklich weiterzuempfehlen. Das Rezept kommt auf meine Favoritenliste. Schulnote:1+
 
Eine leckere Suppe, die wirklich schmeckt.