Currysuppe mit Fischfritten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Currysuppe mit Fischfritten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
425
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien425 kcal(20 %)
Protein20 g(20 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K4,7 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium869 mg(22 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin80 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½ kleine frische Ananas
1 Apfel
1 Banane
1 Zwiebel
1 EL Ghee (ersatzweise Butterschmalz)
1 EL Currypulver
1 TL Kurkuma
4 EL Kokosmilch (Dose, ungesüßt)
500 ml Hühnerbrühe (Instant)
250 ml Milch
300 g Fischfilet (Rotbarsch, Seelachs... )
4 EL Mehl
1 EL Currypulver
Salz
1 TL Zitronensaft
2 EL Ghee
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchKokosmilchGheeGheeZitronensaftAnanas
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Ananas, Apfel und Banane schälen und in feine Scheiben oder kleine Stücke schneiden.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Ghee erhitzen, Zwiebeln darin glasig schwitzen, Currypulver und Kurkuma darüber stäuben und kurz mitschwitzen lassen. Die Fruchtstücke zu den Zwiebeln geben, kurz mitdünsten lassen, dann Kokosmilch, Brühe und Milch angießen, alles aufkochen lassen. Dann vom Herd ziehen und mit dem Pürierstab pürieren.
3.
Fischfilets quer in feine Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen. Mehl mit Currypulver auf einem Teller vermischen und die Fischstreifen darin wenden.
4.
Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Fischstreifen darin portionsweise rundum anbraten, warm halten.
5.
Currysuppe in Schälchen anrichten und mit Fischstreifen bestreut servieren.
Schlagwörter