Dreierlei Fleisch mit Sahnesauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dreierlei Fleisch mit Sahnesauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
535
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien535 kcal(25 %)
Protein44 g(45 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K8,6 μg(14 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin20,1 mg(168 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium1.046 mg(26 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren12,5 g
Harnsäure260 mg
Cholesterin134 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Schweinefilet
250 g Kalbsfilet
250 g Rinderfilet
2 Zitronen
50 g Bitterschokolade (60 % Kakaogehalt)
1 TL Instant-Kaffeepulver
1 Döschen Safranpulver
6 EL Olivenöl
2 EL Semmelbrösel
150 g Schlagsahne
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Das sorgfältig parierte Fleisch im Tiefkühlfach anfrieren lassen, dann in dünne Scheiben schneiden. Zitronen auspressen, die Hälfte davon in eine Schüssel geben, die Fleischscheiben darin wenden, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.
2.
Schokolade raspeln und mit dem Kaffeepulver und Safran vermischen, zur Seite stellen. In einer Pfanne 3 EL Olivenöl bei starker Hitze heiß werden lassen, die Fleischscheiben darin portionsweise kurz und kräftig (1 Min. ) anbraten, warm halten.
3.
Semmelbrösel in restlichem Öl anrösten. Sobald die Brösel hellbraun sind, vom Herd nehmen, die Schokoladen-Kaffee-Mischung unterrühren, Sahne angiessen.
4.
und 5 Min. köcheln lassen. Mit restlichem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren die Sauce auf vorgewärmte Teller geben und das Fleisch darüber anrichten. Mit Saranreis servieren. (Reis mit 1/2 Döschen Safran garen, 1 EL Butter unterrühren)