Engelsaugen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Engelsaugen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
57
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien57 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium11 mg(0 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt4 g(16 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
45
Zutaten
140 g
weiche Butter
70 g
1 EL
2
140 g
1 Prise
1 Prise
1 Prise
Mehl zum Arbeiten
150 g
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerVanillezuckerSalzNelkeZimt

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eigelben mit dem Handrührgerät cremig rühren. Das Mehl, das Salz und die Gewürze miteinander mischen und darüber streuen. Zu einem geschmeidigen, gut formbaren Teig kneten und 30 Minuten kühl stellen. Anschließend nochmals kurz auf der bemehlten Arbeitsfläche kneten und mit einem Löffel kleine, gleichmäßige Portionen abnehmen. Daraus Bällchen formen auf ein vorbereitetes Backblech (mit Backpapier belegt oder mit Öl bepinselt) und mit einem Kochlöffelstiel oder dem Daumen eine Mulde in die Mitte drücken. Im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.
3.
Herausnehmen und in die Vertiefungen das Gelee (nach Bedarf glatt gerührt oder leicht erhitzt) füllen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestauben.