Entenbrust mit Rotweinsoße und Blumenkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Rotweinsoße und Blumenkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
763
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien763 kcal(36 %)
Protein49 g(50 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K50,4 μg(84 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin19,6 mg(163 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin20,3 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C85 mg(89 %)
Kalium1.172 mg(29 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen8,7 mg(58 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure417 mg
Cholesterin207 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
2 EL
1 TL
300 ml
trockener Rotwein
2
2
1
4 Zweige
2 Stiele
Pfeffer aus der Mühle
200 ml
4
500 g
30 g
frische Kräuter z. B. Thymian, Rosmarin
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlumenkohlRotweinButterPflanzenölThymianRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel glasig schwitzen. Mit dem Puderzucker bestauben, leicht karamellisieren lassen und mit dem Rotwein ablöschen.

2.

Die Gewürze und Kräuter zugeben, salzen und pfeffern, die Brühe angießen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einköcheln lassen. Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen, die Haut vorsichtig lösen, in Würfel schneiden und das Fleisch in den heißen Sud legen. Ca. 10 Minuten leicht pochieren.

3.

Zwischenzeitlich den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Die Entenhaut in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett auslassen und knusprig braten. Die Blumenkohlröschen dazugeben, unter gelegentlichen Wenden mitbraten und zum Schluss die Butter dazugeben. Alles leicht aufschäumen lassen, salzen und pfeffern und vom Herd ziehen.

4.

Die Entenbrüste aus dem Sud nehmen, kurz ruhen lassen, den Sud passieren und die Zwiebelstreifen zusammen mit dem Blumenkohlröschen auf vorgewärmte Teller anrichten.

5.

Die Entenbrüste in Tranchen schneiden, neben dem Blumenkohl dekorativ anrichten, mit etwas Kräutersauce beträufeln und mit frischen Kräutern garniert servieren.