Erbsen-Surimi-Salat mit Dill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsen-Surimi-Salat mit Dill
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
283
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien283 kcal(13 %)
Protein13 g(13 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K39,1 μg(65 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium414 mg(10 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Erbsen
Salz
200 g Surimi
1 kleine Zwiebel
1 Bund Dill
2 EL weißer Balsamessig
Für die Salatsoße
200 g saure Sahne
50 ml Schlagsahne
3 EL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseSurimisaure SahneSchlagsahneZitronensaftDill

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen auftauen lassen. In reichlich Salzwasser 5 Minuten garen. Die Surimi in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und klein hacken. Den Dill waschen, trocken schütteln und grob hacken. Alles in eine Schüssel geben und mit dem Balsamico mischen.
2.
Den Sauerrahm mit der Sahne mischen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.