Saisonale Küche

Spargel-Rindfleisch-Salat mit Erbsen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spargel-Rindfleisch-Salat mit Erbsen

Spargel-Rindfleisch-Salat mit Erbsen - Leckerer Low-Carb-Salat im Asia-Style.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
421
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rindfleisch enthält nicht nur viel hochwertiges Eiweiß, sondern punktet auch mit dem Spurenelement Eisen. Das aromatische Zitronengras lindert Darmprobleme und hemmt Entzündungen. Und es gibt dem Dressing einen tolle Frische. Chili regt durch seine Scharfmacher Capsaicin die Durchblutung, Fettverbrennung und den Stoffwechsel an.

Wenn Sie keinen Portulak bekommen, können Sie stattdessen auch Rucola verwenden. Wer Koriander nicht mag, ersetzt das Kraut durch glatte Petersilie.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien421 kcal(20 %)
Protein37 g(38 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,4 mg(128 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure255 μg(85 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂5,3 μg(177 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium1.084 mg(27 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium140 mg(47 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure233 mg
Cholesterin70 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelErbsePortulakSesamölKorianderKokoschip

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
grüner Spargel
4 EL
Sesamöl oder Erdnussöl
400 g
Rumpsteak (2 Rumpsteaks)
10 g
Zitronengras (1 Stange)
1
1
2 EL
2 TL
150 g
grüne Erbsen (frisch gepalt oder tiefgekühlt)
150 g
Portulak oder Brunnenkresse
20 g
Koriander (1 Bund)
15 g
Kokoschips oder -raspel (2 EL)
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und das untere Drittel der Stangen schälen. 1 EL Öl in einer Pfanne oder Grillpfanne erhitzen. Spargel darin unter mehrmaligem Wenden bei mittlerer Hitze etwa 5–7 Minuten andünsten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

2.

Steaks abspülen und trocken tupfen. In der Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Fleisch von jeder Seite bei starker Hitze etwa 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und zugedeckt 10 Minuten ruhen lassen.

3.

Inzwischen für das Dressing vom Zitronengras die äußeren Blätter entfer- nen, die Stängel mehrmals mit einem Messer andrücken und hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Limette auspressen, Saft mit Zitronengras, Chili, Fischsauce, Honig und restlichem Öl verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Erbsen in kochendem Salzwasser 3–4 Minuten garen. Kalt abschrecken und abgießen. Portulak und Koriander waschen und trocken schütteln; Korianderblätter abzupfen.

5.

Portulak, Koriander, Spargel und Erbsen auf Tellern anrichten. Fleisch in dünne Scheiben schneiden und daraufsetzen. Mit Dressing beträufeln und mit Kokoschips bestreut servieren.