Filetspitze auf getrüffeltem Ei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Filetspitze auf getrüffeltem Ei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
2
1
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
1 TL
40 ml
250 ml
100 ml
1
6
1 Msp.
2 EL
1 TL
gehackter Trüffel
2 EL
2 EL
fein geschnittene Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Filetfleisch waschen, trocken tupfen und vier möglichst gleich große Stücke schneiden. Die Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Fleisch salzen, pfeffern und in einer Pfanne in 2 EL heißem Öl von allen Seiten scharf anbraten. Wieder aus der Pfanne nehmen. Im Bratensatz im restlichen Öl die Schalotte und Knoblauch kurz anschwitzen, das Currypulver untermengen und mit dem Cognac ablöschen. Die Fleischbrühe zufügen und etwa auf die Hälfte einköcheln lassen. Die Tomate waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Sauce mit dem Mixstab aufmixen, die Sahne einrühren und das Fleisch wieder dazu geben. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 5 Minuten gar ziehen lassen.
2.
Die Eier mit dem Kurkuma, der Sahne, Trüffel und ein wenig Salz gut verschlagen und in der nicht zu heißen Butter langsam zu Rührei stocken lassen. Dabei gelegentlich umrühren und mit Hilfe von Ringen auf den vorgewärmten Tellern anrichten. Die Sauce abschmecken, runderhum auf den Teller geben und die Filetspitzen obenauf setzen. Die Ringe abziehen und mit den Tomatenwürfeln sowie der Petersilie garniert servieren.
Schlagwörter