Gesunde Gourmet-Küche

Filetspitzen (Filet Mignon) mit Butter und Gemüse

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Filetspitzen (Filet Mignon) mit Butter und Gemüse

Filetspitzen (Filet Mignon) mit Butter und Gemüse - Fleischlieber werden dieses Rezept lieben, das Fleisch zergeht einem auf der Zunge!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
401
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit reichlich Proteinen kommt das Rindfleisch nicht nur bei Sportlern gut an, da wir diesen Nährstoff neben der Beteiligung am Muskelaufbau auch für die Bildung von Zellen, Botenstoffen und Antikörpern benötigen. Das Fleisch punktet zusätzlich mit circa 2,5 Milligramm Eisen pro 100 Gramm Rind und deckt so ein Viertel den Tagesbedarf. Wir benötigen diesen Mineralstoff für die Bildung von Blut und einen optimalen Sauerstofftransport im Körper. Das altbekannte Gemüse Pastinake kann mit den modernen Superfoods mithalten, da es voller gesunder Inhaltsstoffe steckt. In 100 Gramm sind 523 Milligramm Herz-Kreislauf stärkendes Kalium enthalten.

Rinderfilets sind an für sich schon sehr hochwertiges Fleisch, die Spitzen, auch Filet Mignon genannt, übertreffen diese nochmals in der Qualität, da sie besonders zart, saftig und schmackhaft sind. In die Gemüsebeilage können Sie auch Möhren verarbeiten, diese zusammen mit den Pastinaken schälen, würfeln und braten. Zudem Migonon Steak passt zusätzlich ein Feldsalat mit Emmentaler.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien401 kcal(19 %)
Protein31 g(32 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K17,9 μg(30 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin12,2 mg(102 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium964 mg(24 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink7,1 mg(89 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure186 mg
Cholesterin101 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Rinderfiletspitzen à ca. 100 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl zum Braten
1 Zwiebel
400 g Pastinaken
200 ml Rinderfond
50 g kalte Butter
1 EL frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PastinakeRinderfondButterPflanzenölPetersilieSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Steaks abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Von beiden Seiten in 2 EL heißem Öl braun anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Auf dem Ofengitter (Fettpfanne darunter) etwa 15 Minuten bei 100 °C (Umluft 80 C; Gas: Stufe 1) garen (je nach gewünschtem Gargrad und Fleischdicke länger oder kürzer).

2.

Zwiebel und Pastinaken schälen und beides würfeln. Zusammen im Bratensatz braun anbraten und mit dem Fond ablöschen. Etwa 10 Minuten gar köcheln lassen. Zum Schluss von der Hitze nehmen, 1-2 EL kalte Butter und die Petersilie einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Teller verteilen und darauf Filet Mignons setzen.

3.

Mit restlichen Butter garniert servieren.