Fisch-Burger mit Salat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fisch-Burger mit Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 24 min
Fertig
Kalorien:
581
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien581 kcal(28 %)
Protein34 g(35 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D6,1 μg(31 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K37,9 μg(63 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20,1 mg(168 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂13,7 μg(457 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium808 mg(20 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod77 μg(39 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure225 mg
Cholesterin156 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
1 TL
körniger Senf
4 EL
1 EL
frisch gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
¼
1 Handvoll
gemischter Blattsalat z. B. Rucola, Feldsalat, Frisée
2 Stiele
1
kleine rote Zwiebel
600 g
Makrelenfilet küchenfertig mit Haut
2 EL
4
Burgerbrötchen nach Belieben mit Sesam und Mohn
Zitronensaft zum Beträufeln

Zubereitungsschritte

1.
Für die Sauce die Mayonnaise mit dem Senf, der sauren Sahne, der Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.
2.
Die Gurke waschen und leicht schräg in dünne Scheiben schneiden. Den Salat waschen, putzen, trocken schütteln und nach Bedarf kleiner zupfen. Den Dill abbrausen, trocken schütteln und die Spitzen abzupfen. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
3.
Die Makrele abbrausen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen, beschichteten Pfanne im Öl auf der Hautseite ca. 2 Minuten goldbraun braten. Dann wenden und auf der zweiten Seite weitere 1-2 Minuten fertig braten.
4.
Die Brötchen waagrecht halbieren, mit Sauce bestreichen und mit dem Salat und den Gurkenscheiben belegen. Darauf den Fisch mit etwas Sauce geben, nach Belieben mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit den Zwiebeln belegen, die Deckel anlegen und servieren.